Starke SEO-Tools für die Suchmaschinenoptimierung

Die folgenden SEO-Tools nutzen wir gerne selbst in unseren Projekten und stellen diese auch in unserer Wissenslücke vor. Wir werden von Seminarteilnehmern auch oft gefragt, ob es DAS SEO-Tool gibt. Nein, gibt es nicht. Als SEO-Agentur haben die Erfahrung gemacht, dass erst die Nutzung von mehreren Werkzeugen zufriedenstellend ist.

Erfolge bei der Suchmaschinenoptimierung

Ziele in der SEO-Arbeit:

Wo will ich hin? oder Wieviel Erfolg vertrage ich?

Kein Erfolg ohne zuvor festgelegtes Ziel. Daher ist es wichtig, zu Beginn der SEO-Arbeit die eigenen Ziele festzulegen. Dabei helfen Kennzahlen, die in regelmäßigen Abständen betrachtet, gemessen und analysiert werden sollten.

Mögliche Kennzahlen in der Suchmaschinenoptimierung:

  • Bessere Rankings bei Google (Sichtbarkeit)
  • Anzahl der Besucher auf meiner Website (Traffic und Suchanfragen über Suchmaschinen)
  • Positon der Keywords (Keyword-Ranking)
  • Externe Verlinkungen auf meine Website (Backlinks)
  • Dauer der Besucher auf meiner Seite (Absprungrate)
  • Anzahl der Unterseiten, die bei der Suchmaschine indexiert werden (indexierte Seiten)

Wir nutzen gerne im ersten Schritt den Sichtbarkeitsindex von sistrix, um einen neutralen Blick auf die zu optimierende Seite zu erhalten.

SEO-Tools im Test und Einsatz:

Smart Sistrix
Technische Fehler, Keyword-Ranking
Ein feines kostenloses Tool für die erste Analyse des Webprojektes. Nach der Eingabe von der Domain und der eigenen E-Mail-Adresse, wird die Seite überprüft. Die SEO-Auswertung und der Fehlerkatalog wird nach dem durchgeführten Crawling an die E-Mail-Adresse geschickt.

Google Search Console
Technische Fehler, Kommunikation mit Google
Die Google Search Console (bis Mai 2015 noch unter dem Namen Google Webmaster Tools bekannt) ist ein unverzichtbares SEO-Tool, das dir z.B. die Fehler deiner Seite aufzeigt oder Probleme beim Crawling aufzeigt. Die GSC dient zudem als Kommunikationszentrale zwischen Webmaster und Google.

Google Analytics
Besucherströme messen, Zugriffszahlen analysieren
Dieses Tool bietet dir professionelle Webanalysen und liefert Antworten auf viele Fragen: Wer sind die Besucher deiner Website? Was suchen sie? Welche Endgeräte werden genutzt? Welche Keywords werden verwendet und wie lange verweilen die Besucher auf der Seite?

Google AdWords
Keywords finden und analysieren, SEA
Wenn du dich für SEA interessierst und Anzeigen auf Google schalten willst, dann kommst du nicht um die Google AdWords

Screaming Frog
Technische Fehler, Onsite-Analyse
Das SEO Spider Tool wird sehr gerne von unseren Webentwicklern genutzt. Die Software crawlt eine Website und listet die Onsite-Elemente (h1, Title, URL, etc.) strukturiert auf.

Sistrix Toolbox
Sichtbarkeitsindex, Technische Fehler, Backlinks, Onsite-Analyse und Onsite-Optimierung, Keywords finden und analysieren
Die toolbox von sistrix ist modular aufgebaut und die Bausteine können einzeln gebucht werden. Zunächst kann man das Tool 14 Tage kostenlos testen und sich mit den einzelnen Modulen vertraut machen. Wir nutzen das SEO-Modul und den Optimizer. Für Kunden ist eine Schulung bei Sistrix in Bonn inbegriffen. Jan hat die Schulung als Online-Termin wahrgenommen und  Katharina als Präsenzunterricht vor Ort in Bonn. Beide Schulungstermine waren sehr gut aufgebaut und hilfreich. Das Blog und die Ressourcen-Seite mögen wir ebenfalls sehr gerne, denn auf Fragen finden sich schnell Antworten.

Yoast SEO (Plugin für WordPress)
Onsite-Optimierung
Ein hilfreiches Tool ist das SEO-Plugin von Yoast für WordPress. Es ist ein super Einsteiger-Tool, das mit Hilfe eines Ampelsystems eine Aussage dazu trifft, ob die einzelnen Seiten deiner Website gut optimiert wurden. Aber, es ist kein Allheilmittel, sondern eher eine Checkliste, die relevante SEO-Elemente überprüft. Dennoch: Das WP-Plugin gehört für uns unbedingt dazu.

Welche Tools nutzt du bei der Suchmaschinenoptimierung? Welches SEO-Tools sollen wir unbedingt ausprobieren? Übrigens findest du auch in dieser Liste einige gute Werkzeuge, die deine tägliche Arbeit erleichtern und unterstützen können.

Frisches SEO-Wissen gibt es bei unserer regelmäßigen Wissenslücke. Bei einem dreistündigen SEO-Workshop in Dortmund erhältst du viele Tipps und Tricks aus der Praxis. Wann sehen wir uns?

Kostenlose SEO-Tools für die Suchmaschinenoptimierung
Vorheriger Beitrag
Wir haben ein Kommunikationsproblem im Büro. Und eine Lösung!
Nächster Beitrag
Klick im Kopf – Vortrag und Workshop in Schmallenberg

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü